Skizzenbuch Archiv Info

Angler Thunersee

Angler Thunersee
Angler Thunersee

Trotz Kälte sind die Angelfischer wieder unterwegs, mit und ohne Boot.

Fischarten

Egli (Flussbarsch) können in der Uferregion des ganzen Sees gefangen werden. Gute Fangplätze befinden sich vorwiegend in Hafenanlagen und in Bojenfeldern und überall, wo grössere Krautbänke bestehen. Hauptfangzeit ist im Monat August.

Hechte werden in den Uferregionen des ganzen Sees gefangen. Gute Stellen sind Bojenfelder und Hafenanlagen. Typische Fangplätze befinden sich auch in den eher flacheren Gebieten zwischen Gwatt und Dürrenast und im Gebiet Weissenau-Neuhaus.

Seeforellen werden vom Ufer aus nur im Februar intensiv befischt. Bekannte Stellen befinden sich zwischen Spiez und Faulensee, zwischen Leissigen und Därligen und bei Hilterfingen. Die Schleppfischer befischen den ganzen See. Bekannte Seeforellenfangplätze befinden sich vor dem Spiezberg und der Beatenbucht.

Trüschen werden von den Angelfischern noch nicht intensiv befischt. Lohnende Stellen dürften sich in den Flussmündungen und im Herbst / Winter auf den Seesaiblingslaichplätzen befinden.

Spiez · Thunersee