Sion – Basilique de Valère

Sion Basilique de Valère

Gleich müssen wir wieder abreisen, noch ein letzter Blick auf die Basilique de Valère und viele Erinnerungen und Töne gehen uns durch den Kopf. Eine andere Welt in einem anderen Leben.

Die Basilique de Valère oder Basilika von Valeria ist die Kirche auf dem südlichen der zwei Burghügel an der östlichen Altstadtgrenze von Sion (deutsch Sitten; Hauptort des Schweizer Kantons Wallis). Sie beherbergt eine der ältesten spielbaren Orgeln der Welt aus dem 15. Jahrhundert.


Altes Tanzlied / Estampie von Jean-Luc Perrot

Kategorie: Romandie · Wallis

Schlösser Valeria und Tourbillon

Valère und Tourbillon

Session? Sitzung? Meeting?
Es wird viel gesprochen, vor allem darüber, in welcher Sprache gesprochen werden sollte. Nous écoutons patiemment.
Immerhin, die Aussicht ist grandios. Une Bellevue.

Schlösser Valeria und Tourbillon von Sion

Das Stadtbild von Sitten ist von den beiden wunderschönen Hügeln Valeria und Tourbillon geprägt. Auf Valeria thront die Stiftskirche, eine harmonische Mischung romanischen und gotischen Stils. Sie war schon gegen 1000 Sitz des Domkapitels. Die im 13. Jahrhundert erbaute Sommerresidenz der Bischöfe von Sitten auf Tourbillon ist seit dem grossen Brand von 1788 eine Ruine.

Kategorie: Wallis

Montag

Kaffee

Der Kaffee scheint am Montag, noch nötiger zu sein als an anderen Tagen. Muss deshalb, aber nicht besser schmecken.

weiterlesen…

Kategorie: Kaffee · Wallis

Dienstreise

Smartphone Reisende Pendler

Beobachtet im Bahnhof Sion, der Zug hat 6 Minuten Verspätung.

Mit Smartphone und Skizzenblock wird beobachtet und aufgezeichnet. Jeder und Jede rapportiert.

Kategorie: Reisende · Romandie · Wallis

Dienstreise

Brasserie du Grand-Pont

Auch Bildermacher sind ab und zu auf Dienstreise.
Heute führt die Reise nach Sion, im Wallis.
Mittagessen in der Brasserie du Grand-Pont.
Wir teffen auf Erinnerungen aus längst vergangene Zeiten und auf spannende Menschen.

Kategorie: Romandie · Wallis

Belle Epoque – Café au lait

Kaffeetrinkerin Coffee

Jeden tag sitz sie im Café und doch scheint sie uns fremd und aus einer anderen Zeit. Womöglich ist sie eine Zeitreisende, aus der Belle Epoque.
weiterlesen…

Kategorie: Bern · Berneroberland · Kaffee · Kandersteg · Portrait